Schwierige Planetenenergien harmonisieren: Saturn

Wir alle haben Erfahrung mit schwierigen Transiten oder Stellungen von Planeten im Geburtshoroskop, die herausfordernd sind. Aktuell betrifft das alle, deren Geburtshoroskop duch die Saturn-Pluto Konjunktion beeinflusst wird. Eine schwierige Zeit kann aber auch durchmachen, wenn man unter dem Einfluss eines Zeitherrschers, wie in der Tierkreiszeichen Auslösung, steht.

Ein schwach gestellter Saturn im Geburtshoroskop kann ebenfalls Probleme bereiten, besonders wenn er in Krebs oder Löwe steht (dort befindet er sich im Exil und Fall), schwierige Aspekte von anderen Planeten erhält, oder auch in Häusern steht, in denen er seine Natur nicht entfalten kann.

Mögliche Auswirkungen sind Melancholie, Hindernisse die sich in den Weg stellen, ein „Pechvogel“ sein, Ängstlichkeit, übertriebenes Misstrauen, Geringschätzung von Frauen, Unsauberkeit, Schlampigkeit, Konzentrationsprobleme, Nörglerei, Themen von Macht und Ohnmacht, usw. Dies sind herausfordernde Dinge, die einem das Leben wirklich schwermachen können.

Es gibt Wege und Mittel, dem entgegenzutreten und die Energien zu harmonisieren. Die vedischen Astrologen sowie diejenigen, die sich mit astrologischer Magie beschäftigen, setzen dieses Wissen seit langer Zeit ein. In der westlichen Astrologie ist diese Methode leider kaum bekannt. Die Methode besteht darin, astrologische Talismane, Gebete, Mantras, Opfergaben und Anpassungen des Essens und Trinkens sowie des eigenen Verhaltens einzusetzen.

Dadurch erzeugt man Resonanz mit der Energie der jeweiligen planetarischen Sphäre und erzeugt so Harmonie und Milderung der schwierigen Umstände.

Du kannst die astrologische Magie einsetzen wenn:

  • Du eine schwierige Stellung von Saturn im Geburtshoroskop hast
  • Ein schwieriger Aspekt von Saturn Dir Probleme bereitet
  • Du aktuell einen problematischen Transit durchmachst, wie eine Saturn-Rückkehr oder einen Aspekt von Saturn zu einem wichtigen persönlichen Planeten
  • einer Deiner progressiven Planeten einen Aspekt zu Saturn bildet
  • Dein Zeitherrscher – wie in den hellenistischen Prognosetechniken – Saturn ist

Ich werde hier Beispiele zeigen, wie man den schwierigen Einfluss von Saturn mildern und besänftigen kann, weil seine Wirkung gerade sehr aktuell ist.

In der astrologischen Magie ist das Timing das Wichtigste. Alle magischen Operationen an Saturn wie Rituale, Gebete und Räucherungen sollte man an einem Samstag (Saturn regiert den Samstag) und einer Saturn-Stunde durchführen! Dadurch verbindet man sich bewusst mit seiner Energie und kann so Veränderungen bewirken.

Die genauen Planetenstunden kann man bei astro.com nachschauen. Man findet sie unter der Rubrik „Persönliches Tageshoroskop“. Rechts im Screen unter der Navigation findet man die Option, in der die Planetenstunden angezeigt werden:

Ein sehr wirkungsvolles Gebet ist die Orphische Hymne an Saturn:

Oh Vater der seligen Götter und Menschen, Ratgewandt, unbefleckt, gewaltiger und mächtiger Titan! Der du alles verzehrst und auch alles vermehrst; Du schlingst das unzerbrechliche Band ums Weltall; Kronos, der Allvater der Zeit, oh Kronos, du göttlicher sprössling der Erde und des sternumfunkelten Himmels Stamm, Mann Rheas, hehrer Prometheus, der du rings in den Teilen des Weltalls wohnest, oh Stammfürst, vernimm die flehende Stimme, gib ein stetes Ziel glückseligen Lebens!

Dieses Gebet solltest Du jede Woche an einem Samstag oder auch täglich, in der Stunde des Saturn aufsagen. Es eignet sich ideal um sich auf ein Ritual für Saturn einzustimmen, oder bevor man planetarische Talismane auflädt. Du kannst aber auch ein Gebet sprechen, dass Du selbst verfasst hast und das Deiner magischen Tradition entspricht.

Weitere Rituale können ein Altar mit Opfergaben für Saturn sein, eine Räucherung oder ein Mantra. Es ist schön, drei Kerzen anzuzünden, denn die Zahl drei wird Saturn zugeordnet. Achte darauf, dass die Materialien die im Ritual verwendet werden, mit dem Planeten korrespondieren. Saturn mag dunkle Farben, besonders Schwarz. Der Altar sollte nicht zu überfüllt sein, denn Saturn bevorzugt Minimalismus und Schlichtheit.

Das Bild stellt die magischen Symbole und Quadrate Saturns nach Cornelius Agrippa dar. Du kannst das Bild gerne herunterladen, ausdrucken und auf den Saturn-Altar stellen oder während eines Saturn-Rituals aufhängen, oder die Sigille für Deine eigenen magischen Operationen mit Saturn verwenden.

Kräuter, die sich zur Räucherung für Saturn eignen, sind: Nieswurz, Sternmiere, Eisenhut, Schierling, Farnkraut, Bilsenkraut, Milzfarn Grosse Klette, Pastinake, Drachenwurz, Eisenkraut, Alraune, Mohnblume, Moos, Nachtschatten, Zaunwinde, Engelwurz, Salbei, Buchsbaum, Mannsblut, Gartenmelde, Spinat, Hirtentäschel, Kreuzkümmel, Schachtelhalm, Erdrauch.

Andere Materialen die unter Saturns Herrschaft stehen, findest Du hier. Du kannst die gelisteten Steine, Kräuter und Pflanzen in Deine eigenen magischen Traditionen einbinden.

Mantras sind ebenfalls sehr wirkungsvoll, um sich mit der Energie Saturn zu verbinden und sie zu harmonisieren. Das Mantra für Saturn kann man hier auf youtube hören. Du kannst es an einem Samstag in der Stunde des Saturn entweder selbst rezitieren:
OM SHAM SHANICHARAYA NAMAHA
oder Du lässt das Video während eines Rituals laufen. Man sollte immer das tun, womit man sich am wohlsten fühlt, es muss sich richtig anfühlen.

Fasten ist übrigens eine wunderbare Methode, die Saturn sehr zusagt. Ein toller Nebeneffekt ist, dass man seinen Körper und Geist reinigt und eine andere Sicht auf die Dinge bekommt. Das Fasten sollte an einem Samstag beginnen und 3 oder 9 Tage dauern. Wenn Du nicht aufs Ganze gehen willst oder kannst, eignet sich das Intervallfasten natürlich auch!

Meditiation ist eine Tätigkeit, die Saturn zugeordnet wird. Die Ruhe, die Konzentration und das In-Sich-Gehen harmonieren nicht nur mit seiner Energie, sondern geben Dir einen Moment des Rückzugs und Reflektion. Dabei kannst Du auf jede Meditationstechnik, mit der Du Dich wohlfühlst, zurückgreifen.

Eine weitere Methode ist die Herstellung eines Saturn-Talismans. Das kann ein Ring, ein Anhänger oder auch Handschmeichler sein, es gibt aber auch Talismane aus Papier. Er wird hergestellt und magisch aufgeladen, wenn der Planet besonders stark gestellt ist. Man sollte sich sehr gut in der klassischen Astrologie auskennen, wenn man das selbst machen möchte. Oben habe ich einen Link geteilt, wie man diese Talismane herstellt. Ich biete Elektionen für die Herstellung solcher Talismane an. Wenn Du daran Interesse hast, kannst Du hier mehr erfahren, oder mich unverbindlich auf Facebook oder durch das Kontaktformular auf meiner Beratungsseite anschreiben.

Depressionen sind eine negative Auswirkung von Saturn. In so einem Fall solltest Du mit Kräften arbeiten, die Saturn entgegengesetzt sind, um seine Wirkung zu minimieren und solare, lebensspendende Energien einsetzen. Diese sind Sonne und Jupiter. Das ist kein komplizierter Vorgang, denn man bindet in seinen Speiseplan und in die tägliche Routine ihre Kräfte und Energien ein. Die Sonne regiert zum Beispiel alle Zitrusfrüchte, also sollte man mehr davon essen, aber auch Lorbeer, Safran, Ringelblume, Rosmarin.

Hier findest Du alle Pflanzen, Kräuter und Lebensmittel, die die Sonne regiert (bitte runterscrollen bis Kräuter und Pflanzen). Du kannst mehr Rotwein trinken, mehr Olivenöl und Oliven verwenden, Honig, Erdbeeren und alle Lebensmittel, die befeuchtend sind, essen. Das sind zum Beispiel Zimt, Ingwer, Stachelbeeren, Wild, Granatapfel, Haselnüsse, Feigen. Es hilft auch, Steine zu tragen, die unter ihrer Herrschaft stehen, dazu zählt auch Gold. Jeder von uns hat eine Goldkette im Schmuckkästchen, oder? 😉

Du kannst auch helle Farben wie Orange, Gelb oder Rot in Deiner Kleidung berücksichtigen. Ins Theater, ins Museum oder in die Oper gehen eignet sich hier ebenfalls wunderbar, denn eindrucksvolle Gebäude und Orte stehen unter der Herrschaft der Sonne. Außerdem: Ein Theater-, Museum- oder Kinobesuch wirkt sich immer positiv auf das Gemüt aus!

Wenn Dir diese Informationen geholfen haben, oder Du jemanden kennst dem das helfen kann, dann teile es gerne weiter!

Wenn Du Dich dazu entschließt, mit Saturn zu arbeiten, bin ich gespannt auf Deine Erfahrungen und Auswirkungen!

Hinterlasse einen Kommentar