Stundenastrologie: Ich habe meinen Job verloren. Werde ich wieder nach Hause ziehen müssen?

Hier stelle ich wieder ein Fragehoroskop aus meiner Praxis vor. Die Frage kommt von einer Frau, deren Job gekündigt wurde. Ihre Miete war bald fällig. Sie hatte die Möglichkeit, zu ihrer Familie zu ziehen, wollte es jedoch nicht, weil sie sich dort nicht frei entfalten und ihrer künstlerischen Tätigkeit nicht nachgehen konnte. Ihre Familie ist ziemlich traditionell. Sie wollte deswegen unbedingt in ihrer Wohnung bleiben.

In der Frage geht es eigentlich um Geld, denn um in ihrer Wohnung bleiben zu können, muss die Miete bezahlt werden. Aber eins nach dem Anderem. Die Signifikatoren der Fragerin sind Jupiter (Herrscher vom ersten Haus) und Mond. Jupiter befindet sich in Jungfrau in seinem Exil, und er ist am Deszendenten, geht also gerade unter. Übersetzt heisst dies dass es ihr schlecht geht und sie sich grosse Sorgen macht. Der Südliche Mondknoten ist am Aszendenten; noch ein Hinweis darauf, dass die Fragerin in einem „Tief“ ist. Der Mond im Krebs im 5. Haus sagt uns, dass sie ihre Kreavitität frei entfalten möchte. Im Krebs ist der Mond im Domizil; also zu Hause, und möchte dort nicht weg.

Uranus auf der Spitze des 2. Hauses steht für die plötzliche Veränderung in ihren Finanzen; von heute auf morgen hatte sie ihr Einkommen verloren. Normalerweise beachte ich die Transsaturnier nicht; ausser sie stehen an relevanten Punkten im Horoskop, wie hier der Fall ist. Der Herrscher von Haus 2, Mars, wirft ein Trigon zum Mond. Mars verletzt den Mond, denn im Skorpion ist der Mond im Fall. Trigone müssen nicht immer was Positives sein, es kommt immer auf die Rezeptionen der Planeten an, die sich aspektieren.

Wir sehen auch, dass die Familie ihr hilft. Der Herrscher der 4. Hauses (Familie), Merkur, befindet sich im Krebs in der Erhöhung von Jupiter und im Domizil des Mondes. Gleichzeitig ist Jupiter im Zeichen von Merkur, die beiden Planeten stehen in gegenseitiger Rezeption. Man darf aber nicht vergessen dass in der Jungfrau Jupiter von Merkur kontrolliert wird. Die Fragerin kann zwar auf die Hilfe von Merkur zählen, muss sich jedoch gleichzeitig seinen Regeln fügen, sie kann sich nicht frei entfalten.

So weit, so gut; bis jetzt haben wir die Situation der Fragerin untersucht. Wird sie nun wieder nach Hause ziehen müssen? Ich habe der Frau keine konkrete Ja oder Nein Antwort auf ihre Frage gegeben, sondern ihr geraten, alle möglichen Freunde, Bekannte und Familie um Hilfe zu bitten, und schnellstmöglich einen neuen Job zu suchen. Der Grund ist sehr einfach: Vier Planeten befinden sich in den Würden von Jupiter und Mond, werden ihnen also helfen: Saturn im Domizil von Jupiter; Sonne, Venus und Merkur in der Erhöhung von Jupiter und im Domizil des Mondes. Sie kann auf Hilfe von allen möglichen Seiten zählen: Saturn als Herrscher des 11. Hauses zeigt die Hilfe von Freunden, Venus als Herrscherin des 3. Hauses Hilfe von nahen Verwandten, Geschwistern und Nachbarn, und schliesslich Merkur als die Familie.

Nach ein paar Wochen fragte ich, wie sich ihre Situation entwickelt hat. Ihre Tante hat ihr finanziell geholfen so dass sie ihre Miete zahlen konnte (Tanten gehören ins 3. Haus, hier ist dies Venus). Sie hat letzte Woche einen neuen Job gefunden und kann in ihrer Wohnung bleiben.

vor 2 Jahren

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.