Stundenastrologie: Werde ich in den nächsten sechs Monaten eine langfristige Beziehung haben?

Heute möchte ich ein Beispiel aus der Praxis anhand eines Fragehoroskops zeigen. Es zeigt wie klar und konkret die klassische Astrologie sein kann, wenn sie richtig angewendet wird. Bei dem Fragehoroskop geht es um die Liebe.

Eine junge Frau stellte die Frage, ob sie in den nächsten sechs Monaten eine Beziehung haben wird.

Ihre Signifikatoren sind Jupiter, der der Herrscher des Aszendenten ist, Venus (natürlicher Signifikator der Frauen) und Mond, der immer der Co-Signifikator des Fragenden ist. Der potentielle Kandidat für eine Beziehung ist der Herrscher des 7. Hauses, Merkur; und die Sonne, der natürliche Signifikator für Männer.

Jupiter befindet sich im Löwen, dem Domizil der Sonne. Die Sonne regiert in Taghoroskopen über die Feuerzeichen, also ist Jupiter nicht nur im Domizil der Sonne sondern auch in ihrer Triplizität. Die Sonne steht den Mann bei Fragen, die die Liebe betreffen. Es ist ganz klar, was sie will. Ihr Signifikator in wichtigen Würden der Sonne widerspiegelt die Frage sehr schön.

Um zu bestimmen ob eine Beziehung zustande kommen wird, brauchen wir einen applikativen Aspekt zwischen den Planeten der Fragerin und den des potentiellen Partners.

So einen Aspekt gibt es hier aber nicht: Mond wird in Zukunft weder die Sonne noch Merkur aspektieren; Jupiters nächster Aspekt ist ein Sextil mit Mars.Es sieht es so aus, als ob es keine Beziehung in den nächsten sechs Monaten geben wird.

Wie finden wir also unsere Antwort? Planeten, die an relevanten Achsen stehen sollte man genauer untersuchen. In diesem Horoskop befindet sich Mars fast minutengenau auf der Spitze des 7. Hauses, welches für den Partner steht. Ausserdem bewegt sich der Mond auf eine Opposition mit Mars zu. Der Aspekt wird exakt.

Daraus schliessen wir, dass es eine Beziehung geben wird. Sie wird aber keine grosse Liebe werden, eher eine vorübergehende Affäre. Die Natur einer Opposition ist nämlich Personen oder Dinge zu zusammenzubringen und sie dann wieder aufzulösen.

Nachdem ich der Fragerin meine Analyse mitteilte, wollte sie wissen ob es möglich sei herauszufinden, was für ein Typ dieser Mann darstellte. Mars zeigt einen Mann, der leidenschaftlich, impulsiv und stürmisch ist. Bei den Berufen bezeichnet Mars unter anderem einen Koch, denn Köche arbeiten mit Feuer und Messern. Es ist fast unmöglich dem Klienten sofort einen konkreten Beruf anzugeben, denn dem Mars unterstehen viele Berufe; eines haben sie jedoch gemeinsam: Sie alle haben Mars-Natur, hantieren also mit scharfen Gegenständen oder zeichnen sich durch Gefährlichkeit aus.

Nach ein paar Wochen bekam ich von ihr ein Feedback: Sie hatte eine Affäre mit einem leidenschaftlichen Koch!

vor 2 Jahren

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.