Mars wird Rückläufig

Vom 17. April bis zum 29. Juni ist Mars rückläufig. Während dieser Zeit wechselt Mars scheinbar seine Richtung und geht von seiner jetzigen Position in Schütze zurück in den Skorpion. Die Rückläufigkeit ist eine akzidentielle Schwäche, wobei Mars seine Aggression auf heimtückische Weise ausdrückt. Traditionell steht Mars für Streit, Krieg, militärische Anführer, Explosionen und Terroranschläge. Während dieser Zeit besteht eine erhöhte Gefahr von Konflikten.

Hinzu kommt das Mars auf dem Fixstern Antares stationär rückläufig wird. Antares ist das Herz des Skoprions und wird mit radikalen Veränderungen in Verbindung gebracht, auch mit dem Militär und Waffen. Auf der weltlichen Ebene dürfte wir es vermehrt mit diesen Themen zu tun haben. Aggression und allgemeine erhöhte Spannung die explodiert, ist sehr wahrscheinlich. Am 23. August bildet Mars eine Konjunktion mit Saturn, die dies alles noch steigert, da Saturns natürliche Eigenschaft die Blockade ist. Wenn Mars blockiert wird, wächst seine Frust die er entladen wird. Die Konjunktion findet auf Antares statt.

Wie sich das auf der persönlichen Ebene zeigt, kommt immer auf das jeweilige Geburtshoroskop an. In welchem Bereich des Lebens sich Mars auswirkt, wird durch die Häuser (Widder und Skorpion) die Mars regiert, angezeigt.

vor 2 Jahren

2 Kommentare

  1. Update: Die Erdbeben in Ecuador, Japan und Pakistan geschahen am Anfang der Rückläufigkeit von Mars. Am 16./17. April hat der Vulkan Popocatepetl Lava ausgestossen. Wie im Artikel beschrieben, gab es auch heftige Explosionen und Anschläge: Am 16. April ein Anschlag auf einen Tempel der Sikh in Essen; am 19. April ein Terroranschlag in Kabul mit 64 Toten und über 300 Verletzten, am 21. April eine Explosion einer Chemieanlage in Mexiko.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.