Venus in Waage und Astromagie: Gebete an Venus

Am 30. August 2016 verlässt Venus die Jungfrau, das Zeichen ihres Falls und tritt in ihr Domizil, die Waage ein. Endlich ist es wieder eine gute Zeit für Rituale an die Venus. Ich stelle euch hier vor, was Anrufungen an die Venus sind, und wie man sie durchführt. Man kann eine Anrufung auch Beschwörung nennen. Dabei wird ein Ritual durchgeführt dass den Zweck hat, etwas zu erbitten, über das die Venus herrscht, nämlich alle Dinge, die mit Liebe, Beziehungen, Harmonie, Schönheit zu tun haben.

Venus sollte dabei essenziell und akzidenziell gut gestellt sein, also in ihrem Domizil (Stier und Waage) oder in ihrer Erhöhung (Fische). Sie sollte aufsteigen, also in den Häusern 1 bis 10 stehen. Im September ist dies die Zeit von ca. 8:00 Uhr morgens bis ca.15:00 Uhr.

Bei dem Ritual sollte man sich mit der vollen Energie von Venus umgeben: Weiche, fliessende Stoffe in ihren (leuchtend, Grün, Weiss) Farben anziehen, sauber, frisch und parfümiert. An die Stelle, an der man das Ritual durchführt, legt man Dinge hin, die Venus gerne hat: Blumen; besonders Rosen, Kissen, Kräuter, Spiegel. Hier findet ihr mehr Dinge über die die Venus herrscht. Dann macht man eine Räucherung mit venusischen Kräutern wie Eisenkraut, Weihrauch, oder Mastix, aber alle wohlriechenden Kräuter eignen sich genauso gut.

Die Picatrix, das astromagische Zauberbuch, hat folgende Instruktion:

Was aber die Anrufung des Pneumas der Venus anlangt, so
mach dich auf, wenn die Sonne am Anfang der Fische und der Mond
im Krebs steht, und zwar Freitags. Reinige dich, parfüimiere dich und
geh ins  Bad. Dann mach dich auf zu einer Dattelpalme oder welchem
Baum auch immer, und geh unter ihn. Du sollst aber einen Widder und
ein Schlachtmesser bei dir haben und sprechen: „Didas, Gilius, Hamilius,
Damaris, Timas, Samlus, Arhus, Hataris.“ Bitte dann um was du willst,
und wüinsche dir, was du magst; denn du kannst mit dem Gewande des
Zaubers, der Küinste und der List bekleidet werden, wenn du dir dies von
ihr erbittest. Bitte aber jeden Planeten nur um das, was in seiner Natur
liegt.
Quelle: Picatrix, 3. Abhandlung, 9. Abschnitt, Seite 251. Deutsche Übersetzung von Helmut Ritter und Martin Plessner

Man wendet sich in die Richtung, in der Venus am Himmel steht und spricht ein Gebet an sie, in dem man sagt, was man sich wünscht und sie bittet. Nicht vergessen: Man sollte nur um die Dinge bitten, die Venus aus regiert, sonst wird das Ritual zwecklos sein. Wenn ihr also Wünsche habt die mit Liebe, Beziehungen oder Beilegen eines Streites zu tun haben, ist die Zeit vom 30. August bis zum 23. September am Besten geeignet, diesen Wunsch an die Venus zu richten.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir schreibt wie euer Ritual verlaufen ist und was dabei rauskam. Viel Erfolg!

 

vor 2 Jahren

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.