Die Qualität der heutigen Zeit

Das Saturn Uranus Quadrat und andere Monster

Die Saturn-Jupiter Konjunktion am Ende des Jahres 2020 gab den Ton an für einen neuen Zyklus. Weil Saturn als Herrscher des Zeichens Wassermann der Chef in dieser Geschichte war, wussten wir, dass es um Kontrolle und Umstrukturierung der alten und lange aufgebauten Regeln und Prinzipien ging.

Das Luftzeichen Wassermann weist darauf hin, dass es auch um Kontrolle der Ideen, Gedanken und Meinungen geht. Wir werden mit Fake News und Lügen bombardiert, der Kampf um unsere Gedanken ist in vollem Gange.

Zusammen mit dem Uranus-Saturn Quadrat haben wir die Sturheit, das Unnachgiebige, das Beharren. Das, was früher diskutiert wurde, darf man heute nicht mehr. Wissenschaft war immer ein Bereich, in dem andere Meinungen respektiert und diskutiert wurden. Bis heute.

Die Sonnenfinsternis in Schütze

Vor ein paar Tagen – am 04. Dezember 2021 – hatten wir eine Sonnenfinsternis. Sie fand im Zeichen Schütze statt. Schütze ist das Zeichen des Glaubens und der Überzeugungen. Durch die negative Seite von Jupiter driften diese Überzeugungen ins Extreme und werden übertrieben. Die Finsternis war in der Nähe des Fixsterns Antares. Antares ist einer der vier königlichen Fixsterne und befindet sich im Herz des Skorpions. Fixsterne im Herz einer Konstellation stellen immer die Essenz der Symbolik dar: Die Essenz des Skorpions.

Es bedeutet grosse Macht oder Machtkämpfe. Skorpion ist fixes Wasser: Unsere Gefühle sind extrem und übertrieben. Mit Mars als Herrscher des Skorpions offenbart sich der Krieg, den wir momentan in unserer Gesellschaft durchleben. Der Kriegsschauplatz sind unsere Gehirne. Die Nato hat uns ja schon gesagt, das im 21. Jahrhundert die Gehirne das Schlachtfeld sind.

Spaltung der Gesellschaft

Die Gesellschaft ist weltweit gespalten- egal ob in den USA, in Griechenland oder in der Schweiz. Die Frage ist, wie wollen wir damit umgehen? Eine Antwort kann uns Venus liefern, der Planet der Versöhnung.

Venus wird bald rückläufig. Sie symbolisiert unsere sozialen Kontakte und Beziehungen. Langjährige Beziehungen gehen auseinander, Menschen verlieren ihre Jobs weil sie nicht geimpft sind, Familien liegen im Streit, Nachbarn reden nicht mehr miteinander. Unsere Kontakte und Beziehungen liegen in Scherben, und eine rückläufige Venus weist uns darauf hin, dass wir in uns hineinhorchen sollten unseren Gefühlen zuhören, dabei aber realistisch bleiben sollten. Wir müssen uns verzeihen.

Die Mondknoten wechseln nun in die fixen Zeichen Stier und Skorpion. Da die Finsternisse im nächsten Jahr dort stattfinden, ist dies ein sicheren Zeichen dafür, dass uns noch mehr Umstrukturierung und Erschütterung von alten Strukturen und Systemen bevorsteht. Mit dem Saturn-Uranus Quadrat ebenfalls in den Fixen Zeichen sollten wir darauf achten, nicht zu stur und unnachgiebig zu werden. Das Neue wird auf jeden Fall kommen, die Frage ist nur, wie wir damit umgehen werden.

Neu gegen Alt, Kontrolle gegen Freiheit.

Wir haben das (Un)Glück, in einer Zeit voller Umbrüche zu leben.

vor 7 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar