Jupiter-Saturn Konjunktionen


Im Dezember 2020 gibt es eine Jupiter-Saturn Konjunktion auf 0° Wassermann. Diese Konjunktion ist besonders, weil sie den vollständigen Übergang dieser mächtigen Planeten in das Luftelement markiert. Sie wird auch Grosse Konjunktion genannt.

Mit Jupiter-Saturn Konjunktionen misst man in der Astrologie die Geschichte. Es ist die älteste und zuverlässigste Methode, neue Entwicklungen und Veränderungen zu bestimmen. Die Konjunktionen markieren historische Zyklen. Sie treten in Etwa alle 20 Jahre auf, und das Bemerkenswerte ist, dass sie 200 Jahre lang in demselben Element stattfinden.

200 Jahre in jedem Element

Die Konjunktionen treten 200 Jahre lang im Element Erde auf, 200 Jahre im Element Luft, 200 Jahre lang im Feuer und 200 Jahre lang in Wasser. Dieser Zyklus ergibt eine Summe von 800 Jahren. In dem folgenden Video ist dies gut veranschaulicht:

Übergangszeiten

Vor dem vollständigen Übergang in ein neues Element gibt es Konjunktionen, die abwechselnd zwischen dem alten und dem neuen Element wechseln. Diese Übergangszeit gibt uns einen Vorgeschmack auf die neue Ära. Die Zeiten, in denen die Konjunktionen in ein neues Element übergehen, sind oft von Umbrüchen und Machtverschiebungen geprägt.

Die Konjunktionen waren seit 1802 in einem Erd-Element, bis schließlich 1980 die Konjunktion in das Luftelement wechselte, um 2000 wieder zurück ins Erdelement zu gehen. Im Dezember 2020 wechseln die Konjunktionen endgültig in das Luftelement.

Wie beurteilen Astrologen, was in einem neuen Zyklus geschieht?

Wir schauen uns die Geschichte an und vergleichen. Wir beurteilen die Geschehnisse nach den Qualitäten der Elemente.

Was sind die Qualitäten der Elemente?

Die Zeichen werden in der klassischen Astrologie in Elemente unterteilt, die folgende Eigenschaften haben:

Luft ist heiss und trocken, bewegend, steigt nach oben, ausbreitend, verbindend, zeigt menschliche Interaktion, Ideen, Kommunikation, Technologie. Sie energetisiert und aktiviert.

Erde ist kalt und trocken, sie ist das dichteste Element, es geht um Fundamente, Grundsätze, Materielles, Hab und Gut, Dinge halten, Sicherheit.

Wasser ist kalt und feucht, (ver-)bindend.

Feuer ist heiss und trocken, ausbreitend, energetisierend, aktivierend.

Diese Qualitäten haben nichts mit Temperatur oder Nässe zu tun, sie zeigen die Modalität, die Art und Weise des Ausdrucks.

Hitze ist Ausbreitend

Kälte ist verlangsamend

Feuchte bindet, bringt zusammen

Trockenheit trennt, bringt auseinander

Die letzten 200 Jahre – seit 1802 – waren wir im Zyklus des Erdelements, das kalt und trocken ist. Diese Zeit fiel ziemlich genau mit der Industriellen Revolution zusammen! Es gab Kampf und Kriege um Ressourcen und Güter. Besitz und Materialismus waren die großen Themen dieser Zeit. Viele neue Ländergrenzen wurden neu definiert und gefestigt.

Historische Ereignisse der Großen Konjunktionen im Luftelement

Schauen wir uns kurz an, was historisch passiert ist, als die Grossen Konjunktionen im Luftelement stattgefunden haben. Dies war zur Zeit der Spätantike der Fall, ungefähr zwischen 470-640 n. Chr. Die wichtigsten Ereignisse damals waren die Völkerwanderung sowie der Untergang des Römischen Reiches, also eine Verschiebung von Macht.

Das Runen-Alphabet wurde in England eingeführt, die Platonische Akademie wurde gegründet, und ziemlich genau in der Mitte dieses Zyklus brach die Justianische Pest aus. Alle diese Ereignisse haben die Eigenschaften des Luftelements, wie die Verbreitung von Wissen und Ideen sowie neue Formen der Kommunikation und Information (Einführung des Runenalphabets). Auch die Völkerwanderung erklärt sich von selbst: Luft ist beweglich und mobil, und die Luftzeichen sind alle menschlich.

Die nächsten Konjunktionen im Luftelement waren um 1200-1400 n.Chr. In Europa gab es eine urbanisierungswelle, viele neue Gemeinschaften und Städte wurden gegründet. Das Element Luft tendiert dazu, Gemeinschaften zu bilden, es bringt Informationen und Ideen nach draussen und begünstigt deren Austausch. Es gab einen Austausch von Waren und Ideen zwischen dem Mongolischen Reich und Europa, sowie Epidemien.

Die Pest, oder der schwarze Tod verbreitete sich zwischen 1346 und 1353 in Europa. Das passt ebenfalls gut zum Luftelement: Etwas, dass sich durch die Luft verbreitet und Menschen betrifft. (Wie bereits erwähnt sind alle Luftzeichen menschliche Zeichen)

Was bringen die nächsten 200 Jahre?

Die grossen Themen der nächsten 200 Jahre werden eine Erweiterung dessen sein, was wir seit den 1980-er Jahren erleben, als die erste Übergangskonjunktion von Jupiter und Saturn im Luftelement stattfand. Die Globalisierung – also die Verbreitung von Menschen, Ideen und Kulturen – ist ein Ausdruck davon. Die Flüchtlingswellen in Europa sind auch eine Art der Völkerwanderung, und vielleicht werden wir noch mehr davon haben.

Technologische Veränderungen

Technologie wird ebenfalls dem Luftelement zugeordnet, weil sie mit dem Intellekt und der Logik zusammenhängt: Eine Eigenschaft von Luft. Dieser Bereich wurde seit den 80-er Jahren rasant entwickelt: Wir können heute jederzeit mit jedermann in Kontakt treten und kommunizieren, die neueste Entwicklung mit 5G gehört auch dazu.

In den letzten Jahrzehnten wurde Facebook, Instagram, und andere soziale Medien entwickelt und haben unsere Gewohnheiten der Kommunikation verändert. Wir lernen inzwischen in Webseminaren, können an Online-Konferenzen teilnehmen, und fast alle haben inzwischen ein Smartphone, mit dem man jederzeit erreichbar ist. Es dürften weitere Formen der Kommunikation erfunden werden, die unsere Gewohnheiten verändern.

Eine multipolare Welt

Bis jetzt war die USA eine Weltmacht. Dies wird sich insofern ändern, dass es mehrere starke Mächte (und/oder Konzerne?) gibt, die die Welt beherrschen. Eine multipolare Welt. Die Umverteilung der Macht auf verschiedene Gemeinschaften oder Staaten ist ebenfalls eine Eigenschaft der Luft.

Pandemien: Verbreitung durch die Luft

Die jetzige Covid19-Pandemie ist auch ein Aspekt des Luftelements: Das Virus verbreitet sich leicht und schnell, und es ist kein Zufall, dass zur Zeit der Pest-Ausbreitung in Europa sich die Grosse Konjunktion in den Luftzeichen befand.

vor 6 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar