Ein heilendes Gefängnis


Hin und wieder will mich ein Astrologe darüber informieren, dass ein Krankenhaus eine Angelegenheit des 12. Hauses sei. Also habe ich beschlossen, meine Ansichten darüber in einen Artikel zu packen und diesen Astrologen von nun an einfach den Link zu geben.von Felipe Oliveira

In der klassischen Astrologie ist dieses Thema nur eines von vielen, in dem die Bedeutung eines Symbols nicht verstanden wird. Dieser Fehler wurde bereits vor hunderten von Jahren begangen, dann in Büchern verewigt und wird nun ohne weiteres Nachdenken kritiklos übernommen und nachgeplappert. Der Fehler war, dass der Kontext der „Regel“ nicht festgelegt wurde, wodurch ein bestimmter Kontext schließlich zu einer geschriebenen allgemeinen Regel wurde, was ein allzu häufiger Fehler ist.

Mit Ausnahme der Nervenheilanstalt gehen wir als Patienten ins Krankenhaus, weil wir krank sind und Hilfe brauchen. Wir gehen nicht ins Krankenhaus, weil wir Wahnsinnig wurden, oder etwas gegen die Gesellschaft oder gegen uns selbst getan haben, und deshalb gegen unseren Willen eingesperrt werden müssen. Wir gehen ins Krankenhaus, weil wir uns helfen lassen und am Leben und gesund bleiben wollen. Keine dieser Eigenschaften hat etwas mit dem 12. Haus zu tun. Ein Krankenhaus ist kein Gefängnis.

Die Essenz eines Krankenhauses ist Krankheit. Es ist das Haus der Krankheit, und alle anderen Eigenschaften des Krankenhauses folgen erst daraus. Ohne Krankheit gibt es keine Behandlung, keinen Arzt, keine Medizin und kein Krankenhaus. Das Wesen eines Krankenhauses ist nicht die Heilung. Heilung ist sekundär und von der Existenz einer Krankheit abhängig.


Ja, aber das Krankenhaus schränkt uns ein.

Komm schon! Jede Beschränkung, die wir erfahren, wenn wir ins Krankenhaus gehen, folgt aus der Krankheit selbst. Das Wesen eines Krankenhauses ist nicht „Begrenzung“ (Saturn). Das Wesen eines Krankenhauses ist ein „aktives Eingreifen“ (Mars), zu dem der Patient letztlich bereit ist, auch wenn er tritt und schreit.

Saturn beherrscht nicht den Sex, nur weil man ein Kondom benutzen muss. Venus beherrscht Sex. Punkt. Das Kondom ist eine Auswirkung der Venus. Saturn ist in einem solchen Fall ein sekundäres Merkmal.

Auf diese Weise gelangen wir zur Kernbedeutung eines Symbols. So können wir erkennen, ob die Stelle in einem Buch, das von einem Toten oder Lebenden geschrieben wurde, richtig oder falsch ist; Wir destillieren das Konzept, indem wir die Schichten der Konzepte abziehen, bis das Wesentliche offengelegt wird. Das ist eine Fähigkeit, die vielen Astrologen weder in ihren Schulen noch von ihren Privatlehrern gelehrt wurde.

Ein Krankenhaus ist Haus 6, nicht Haus 12.

Und es ist auch nicht Haus 11, ein „sicherer Hafen“, wie manche behaupten. Solange du nicht krank bist, besteht keine Notwendigkeit für einen solchen „sicheren Hafen“. Auch hier ist Krankheit das Wesentliche. Dem kann man nicht entkommen. Gehe direkt zur Essenz der Bedeutung, treibe den Gedanken weiter, destilliere die Idee.

Warte, klicke noch nicht auf den Hass-Button!


Kann man ein Stundenhoroskop deuten, wenn man für das Krankenhaus das 12. Haus nimmt?

Sicher kann man das. Es ist symbolisch inkongruent, aber man kann es machen.

Unsere Geistführer haben die Fäden in der Hand darüber, wer was zu welcher Zeit welchen Astrologen fragt. Sie scheren sich nicht um unsere intellektuellen Scherereien hier unten, Alles, was sie interessiert, ist, denen eine Botschaft zu geben, die sie brauchen.

Wenn du mit dem oben Gesagten nicht einverstanden bist und Haus 12 benutzt weil du glaubst, ein Krankenhaus sei ein Heilungsgefängnis (oder weil du darüber überhaupt nicht gründlich nachgedacht hast), dann mach es einfach.

Dieser Artikel wurde geschrieben vom medizinischen Astrologen Felipe Oliveira. Seine Webseite sowie das Englische Original findest du hier.

Übersetzt von Karolina Christ-Furrer

vor 2 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar